Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


projekte:picoflights:0x09:start

0x09 - 01.08.2015

Bei einem gemeinsamen Start zusammen mit Sven, DL7AD und Thomas, DL4MDW fielen Unterschiede bei den Ballons auf. Von Sven erhielten wir einen ihrer Ballons zum Test. Da das Gewicht der Nutzlast fast identisch zu den letzten Starts ist, könnten damit die Ballons als Übeltäter ausgeschlossen (oder bestätigt) werden. Die Software wurde grundlegend umgestaltet und kann jetzt auch Backlog per APRS versenden. Ein Langzeittest über >24 Stunden wurde vorher durchgeführt.

  • Start: 01.08.2015, 19:00 UTC aus JO62JL
  • Letzte Position: 04.08.2015, 18:13 UTC aus Listvuanka
    • Float-Zeit: mindestens 71 Stunden
    • Überflogene Länder: Deutschland, Polen, Weißrussland, Russland, Kasachstan
  • Stromversorgung: 1x Lithium AA
  • Gewicht: 20,65 Gramm
  • Auftrieb: 2,0 Gramm
  • Aussendung
    • unterhalb 4km Höhe: RTTY + APRS aller 45 Sekunden
    • oberhalb 4km Höhe: APRS aller 90 Sekunden
    • RTTY auf 144.700 MHz
    • APRS auf den regional koordinierten Frequenzen

Es zeigte sich, dass APRS.fi fälschlicherweise Positionen verworfen hat, die vermutlich mit falscher Implementierung der Telemetrie-Sequenznummer zusammenhängen. Dies ist für den nächsten Start gefixt. Auf Habhub wurden alle Position empfangen und die Backlog-Positionen korrekt eingefügt, sodass sich eine schöne Route mit vielen Stützstellen findet, auch nach langen Zeiten in Regionen ohne APRS-Abdeckung.

Der erfolgreiche Float brachte den Ballon bis nach Novosibirsk - vermutlich wäre er auch drei Tage später in China angekommen, aber die Batterie reichte wohl doch keine ganze Woche.

projekte/picoflights/0x09/start.txt · Zuletzt geändert: 2015/08/21 12:59 von thasti